Anthem

  •  (unfortunately canceled due to the Covid 19 outbreak)
  • Tanzhaus Zürich, Wasserwerkstrasse 127a, 8037 Zürich, Schweiz

(DE) – Behinderung, Empowerment-Pop und Feminismus: Wie passt das zusammen und was hat das Ganze mit Taylor Swift zu tun? Finde es mit uns heraus in dieser Varieté-Show voller feministischen «Anthems» (Hymnen), die «Single Ladies» oder «Girl Power» feiern, und komm mit zuckersüssen Power-Balladen ins Schwelgen. Dadurch, dass wir Texte umschreiben, diese Lieder als Parodie performen und mit ihnen spielen, verlagern wir Machtdynamiken von Hit zu Hit. Wir sind Emily Magorrian, Nina Mühlemann, Jovana Hitz, Anina Steiner, Christina Heer, Edwin Ramirez & Sara Hess, eine Gruppe aus weiblichen und non-binären Performer*innen, die sich alle als krank oder als Person mit Behinderung definieren, und laden ein zu dieser emotionsgeladenen crip[1] Karaoke-Veranstaltung voller Gefühle und dunklem Humor, während der sich die Machtdynamiken von Hit zu Hit verschieben.

(EN) – Disability, empowerment pop and feminism: How do these things go together, and what do they have to do with Taylor Swift? Let’s find out together in a variety show of feminist anthems that celebrate “single ladies” or “girl power” and get carried away by sugary sweet pop tunes and power ballads. As we rewrite the lyrics, perform these songs as parodies and play with them, we shift the power dynamic hit by hit. Sing along with us – Emily Magorrian, Nina Mühlemann, Jovana Hitz, Anina Steiner, Christina Heer, Edwin Ramirez & Sara Hess, a mix of female and non-binary performers, who all identify as sick or disabled – in this emotional crip[1] karaoke show, full of feeling and dark humor.

[1]Crip is used as a self-empowering re-appropriation of the term cripple by people with disabilities.
Crip wird als selbstermächtigende Rückaneignung des Begriffs cripple (Krüppel) von Menschen mit Behinderung genutzt.

Read more: https://www.zurichmoves.com/#we-2